30Grad Architektur

DSV Fortuna 05

Für den Traditionsclub DSV Fortuna 05 wurde auf der „Krottenbacher Alm“ in 1190 Wien im Rahmen des
Kommunalinvestitionsgesetzes 2020 ein Garderobengebäude mit einer Kantine realisiert. Unsere Leistungen
umfassten die Generalplanung, die Örtliche Bauaufsicht (ÖBA) sowie die BauKG. Dieses nachhaltige Gebäude
wurde in einer Bauzeit von 5 Monaten in Holzmodulbauweise errichtet und beeindruckt nicht nur durch die
mittels Luft-Wasser Wärmepumpe und der PV Anlage am Flachdach erreichte Energieeffizienz, sondern auch
durch seine Umweltfreundlichkeit. Hierfür erhielten wir auch die Klimaaktiv Silber Standard Auszeichnung des
Bundesministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie für Engagement im
Klimaschutz. Bauherr dieses Projekts war der Magistrat der Stadt Wien, MA51-Sport Wien, vertreten durch die
WIP (Wiener Infrastruktur Projekt GmbH).

Quick Facts:
Projekt: Neubau Funktionsgebäude mit Kantine
Status: realisiert
Zeitraum: 08/2022 – 01/2023
Ort: 1190 Wien
Auftraggeber: Magistrat der Stadt Wien, MA51-Sport Wien vertreten durch WIP (Wiener Infrastruktur Projekt
GmbH)
Leistungsumfang: Architekturplanung, ÖBA und BauKG
Bauweise: Holzmodulbauweise
Auszeichnung: Klima Aktiv Silber Standard
 
Fachplanung:
Tragwerksplanung: CCE Ziviltechniker GmbH
TGA: Gebäudetechnik Kainer GmbH
Bauphysik: DI Hans Baumgartner ZT GmbH
Grafiken und Pläne: 30 GRAD Architektur
Rendering: 30 GRAD Architektur
Fotos: Architekturfotografie Romana Fürnkranz, Sima Prodinger, 30 GRAD Architektur

DSV Fortuna 05

Für den Traditionsclub DSV Fortuna wurde auf der „Krottenbacher Alm“ in 1190 Wien im Rahmen des
Kommunalinvestitionsgesetzes 2020 ein Garderobengebäude mit einer Kantine realisiert. Unsere Leistungen
umfassten die Generalplanung, die Örtliche Bauaufsicht (ÖBA) sowie die BauKG. Dieses nachhaltige Gebäude
wurde in einer Bauzeit von 5 Monaten in Holzmodulbauweise errichtet und beeindruckt nicht nur durch die
mittels Luft-Wasser Wärmepumpe und der PV Anlage am Flachdach erreichte Energieeffizienz, sondern auch
durch seine Umweltfreundlichkeit. Hierfür erhielten wir auch die Klimaaktiv Silber Standard Auszeichnung des
Bundesministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie für Engagement im
Klimaschutz. Bauherr dieses Projekts war der Magistrat der Stadt Wien, MA51-Sport Wien, vertreten durch die
WIP (Wiener Infrastruktur Projekt GmbH).

Quick Facts:
Projekt: Neubau Funktionsgebäude mit Kantine
Status: realisiert
Zeitraum: 08/2022 – 01/2023
Ort: 1190 Wien
Auftraggeber: Magistrat der Stadt Wien, MA51-Sport Wien vertreten durch WIP (Wiener Infrastruktur Projekt
GmbH)
Leistungsumfang: Architekturplanung, ÖBA und BauKG
Bauweise: Holzmodulbauweise
Auszeichnung: Klima Aktiv Silber Standard
 
Fachplanung:
Tragwerksplanung: CCE Ziviltechniker GmbH
TGA: Gebäudetechnik Kainer GmbH
Bauphysik: DI Hans Baumgartner ZT GmbH
Grafiken und Pläne: 30 GRAD Architektur
Rendering: 30 GRAD Architektur
Fotos: Sima Prodinger, 30 GRAD Architektur